Die Entdeckung der Möglichkeiten

Gebildet zu werden bedeutet nicht so sehr unterrichtet zu werden, sondern erweckt zu werden zu dem Menschen, der Sie in Wirklichkeit sind.
Dawna Markova

feet
Unsere Sinne – Augen, Ohren und Hände – bestimmen, wie wir leichter lernen, uns im Streit verhalten und wie wir die Liebe annehmen und zeigen. Sie sind die Wahrnehmung unserer Welt. Wo liegen unsere Stärken und Schwächen? Wie funktioniert unser Geist am erfolgreichsten?

Inhalte:

• Erkennen der Lern- und Persönlichkeitsstile
• Das Wissen, wie unser Geist arbeitet und wie wir leichter lernen können
• Konzentration und Aufmerksamkeit steigern
• Das Verstehen der Wahrnehmungsmuster in der Familie und im Beruf gezielt einsetzen
• Lernbarrieren – im Beruf – in der Liebe und im Streit
• Lernen im suggestopädischen Kreislauf
• Wie organisiere ich? Wie bringe ich mein inneres Wissen nach außen? Wie und warum werde ich verletzt?

Das Wissen, wie unser Geist arbeitet, wie er sich organisiert, sich ordnet und kreativ ist, bringt ein tiefes Verstehen der eigenen Lebensgeschichte. In vielen Konflikten, familiär oder aber auch beruflich, geht es bei genauerer Betrachtung um den Kampf verschiedener Wahrnehmungsmuster.
Dauer: 2 Tage
Voraussetzung: keine
Kosten: 235€