Kursbeschreibungen

Kinesiologie & Emotionsmanagement I

Das Einführungsseminar

In diesem Einführungskurs werden die Basistechniken der Ausbildung vorgestellt. Dabei wird der Hauptfokus auf das richtige Erlernen des Muskelreaktionstests gelegt, um von Grund auf eine Sicherheit im Umgang mit diesem faszinierenden Werkzeug zu erschaffen. Es werden die Funktionen der beiden Gehirnhälften gezielt integriert und deren Funktionsweisen erklärt. Der Kurs schließt mit einer kinesiologischen Balance in Partnerarbeit.

Inhalte: Muskel-Reaktionstest, Thymusdrüse und Energieniveau, Stress der Gehirnhälften, Bewusstsein und die emotionalen Ebenen, Emotionsmanagement-Techniken, der sinnorientierte Ansatz in der kinesiologischen Begleitung.

Dauer: 2 Tage
Voraussetzungen: keine
Kosten: Euro 250

Kinesiologie & Emotionsmanagement II

Lernen erleichtern – Lernen ermöglichen

Der Schwerpunkt dieses Kurses ist das große Thema Lernen, die Kursteilnehmer/innen erfahren wie man tiefsitzende Lernblockaden identifiziert – entstresst – und vorbeugt. Das Handwerkszeug wird mit zahlreichen kinesiologischen Energiekorrekturen erweitert. Das Wissen der Lern- und Persönlichkeitstypen wird in die kinesiologische Arbeit integriert. Alle Teilnehmer/innen gehen mit sehr wertvollen Kenntnissen aus diesem Seminar, sie verstehen das eigene Lernverhalten jedoch auch das Lernmuster von anderen (Kinder, Partner/in, Klienten/innen) und die daraus resultierenden Erfolgsblockaden.

Inhalte: Lernstress-Reduktionstechniken, kinesiologische Energiekorrekturen, Akupunkturpunkte und Gehirnfunktionen, Auslöser-Klärung von Lernblockaden, lösen der energetischen Blockaden der re/li Gehirnhälfte – Vorderhirn/Hinterhirnfunktionen – Denk- und Gefühlsreaktionen, Lern- und Persönlichkeitstypen-Erkennung, Stressablöse auf Prüfungs- und Schularbeitenängste.

Dauer: 3 Tage
Voraussetzungen: KinEm I
Kosten: Euro 320

Kinesiologie & Emotionsmanagement III

Lösen von physischen Blockaden – Was ist das Thema – hinter dem Thema?

Der freie Fluss der Lebensenergie ist Voraussetzung für Gesundheit und ein erfülltes Leben. Sind die schädigenden Einflüsse (Umweltfaktoren, Ernährung, emotionale und seelische Belastungen) zu groß, kann der Organismus sein Gleichgewicht nicht mehr aufrecht erhalten. Die Kinesiologie bietet die Möglichkeit körperliches Unwohlsein und deren Auslöser, an der Wurzel zu balancieren, um vorbeugend eine biopsychologische Harmonie aufrecht zu erhalten.

Inhalte: Meridian-Energiekorrekturen, Allergien-Entstressung, Narben – können das physische Gleichgewicht stören, Informationen der Bachblüten, die Signale des Körpers verstehen.

Dauer: 3 Tage
Voraussetzungen: KinEm II
Kosten: Euro 320

Kinesiologie & Emotionsmanagement IV

Gesunder Lebensstil – der salutogenetische Ansatz in der kinesiologischen Arbeit

Wir erweitern die Erkenntnisse und das Wissen der Zusammenwirkung des Körper-Geist-Seelensystems. Die Kursteilnehmer/innen lernen die Zuordnung der verschiedensten körperlichen, geistigen und emotionalen Funktionen zu den fünf Elementen verstehen und als hilfreiches Werkzeug in die kinesiologische Arbeit einzubauen. Im Speziellen wird auf die Themen Essverhalten, Gewicht, gesunde/ungesunde Gewohnheiten, Ängste und Suchtverhalten eingegangen – die Selbstwirksamkeit erkannt und verstärkt.

Inhalte: Salutogenese in der kinesiologischen Begleitung, die fünf Wandlungsphasen – der tägliche Energiekreislauf der Organuhr, Ernährung – Nahrungsunverträglichkeiten erkennen und entstressen, Gewichtsprobleme – unkontrolliertes Essen – oder zu kontrolliertes Essen, kinesiologische Begleitung zum Thema ungesunde Gewohnheiten – Ängste und Abhängigkeitsverhalten.

Dauer: 3 Tage
Voraussetzungen: KinEm III
Kosten: Euro 320

Kinesiologie & Emotionsmanagement V

Bewusste Kommunikation – die Unterbewusste Wahrnehmung

Mehr als es uns bewusst ist wirken wir auf andere Menschen durch unsere Sprache. Eine bewusste Wortwahl befähigt uns, selbst in den schwierigsten Momenten klar und eingestimmt zu bleiben. Mit starken Formulierungen und den inneren Kontakt zu uns selbst, wirken wir auf unsere Mitmenschen aufrichtig und motivierend, eine der wichtigsten Voraussetzungen in der kinesiologischen Begleitung.

Inhalte: Die Wirkung unserer Sprache, von der Opfersprache zum aktiven Tun, die Funktionen des Unterbewusstseins, die Zielformulierungen, Affirmationen richtig angewendet, einfühlsame Kommunikation im Beruf und in den persönlichen Beziehungen. Die Gesprächsführung in der kinesiologischen Begleitung.

Dauer: 3 Tage
Vorsaussetzungen: KinEm IV
Kosten: Euro 320

Kinesiologie & Emotionsmanagement VI

Das Gelernte anwenden – wichtige Schlüsselthemen klären

In diesem Kurs wird das Gelernte aus allen Kursen integriert und mit der hilfreichen Energiekorrektur der Chakren erweitert. Die Kursteilnehmer/innen arbeiten mit allen Techniken der vorhergehenden Kursen. Der Fokus richtet sich auf drei wichtige Schlüsselthemen des Lebens. Wie man anstehende Veränderungen erfolgreich meistert – die Freiheit von „Verzeihen“ erschaffen – den Zusammenhang von wahrer Lebensfülle und innerem Frieden verstehen.

Inhalte: Chakren – die Energie der Intention, Lebensveränderungen – Verändere dein Leben,
Verzeihen – der Weg zur Freiheit, Lebensfülle – der Weg zu innerem Frieden.

Dauer: 3 Tage
Voraussetzungen: KinEm V
Kosten: Euro 320

Die in den Kursen verwendeten Methoden und Vorgehensweisen dienen zur Information und Selbsterfahrung. Es liegt in der Verantwortung eines jeden/jeder Teilnehmer/in, wie er/sie mit diesen Methoden umgeht. Kinesiologie & Emotionsmanagement ist eine eigenständige Methode zur Förderung von körperlicher, seelischer und geistiger Gesundheit. Die Anwendung kann Therapien und medizinische Behandlungen nicht ersetzen.